Von Schlafstörungen und mangelnder Schlafqualität – Kann Sleep Aid helfen?

Fehlt der Schlaf, funktioniert der Mensch nicht mehr
17. Oktober 2016

Von Schlafstörungen und mangelnder Schlafqualität – Kann Sleep Aid helfen?



In Deutschland leiden rund 31% der deutschen Bevölkerung unter Schlafstörungen oder mangelnder Schlafqualität



Schlafstörungen gehören zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden. Von Schlafstörungen spricht man, wenn der Schlaf zu kurz oder zu lang ausfällt, zu häufig unterbrochen wird oder nicht erholsam ist. Von der deutschen Bevölkerung leiden ca. 25% an Schlafstörungen und ca. 11% an Schlaf, der nicht als erholsam empfunden wird.Bei genauer Betrachtung der Ursachen für Schlafprobleme werden unter anderem häufig psychische Probleme genannt. Grübeln und sorgenvolle Gedanken gehören zu den häufigsten Ursachen von Einschlafstörungen. Die Gedanken kreisen um unbewältigte Probleme, Konflikte oder Stress.

Sleep Aid ist eine Hörbuchproduktion, bei der monotone einschlaffördernde Geräusche, wie z.B. das „Weiße Rauschen“, das „Rote Rauschen“ oder das „Rosa Rauschen“ in jeweils drei Varianten in professioneller Studioumgebung produziert wurde. Das gleichmäßige monotone Rauschen soll von den eventuell vorhandenen Störgeräuschen wie z.B. dem Straßenlärm, den Schlafgeräuschen des Partners, dem Surren von elektrischen Geräten aber auch von sich kreisenden Gedanken ablenken. Der Clou: Nach einiger Zeit hören die Nutzer auch die rauschende Einschlafhilfe nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.