Grazia Sposito macht Dich glücklich mit ihrem neuen „Gute-Laune-Song“!

Grazias Weihnachtsgeschenk
21. Dezember 2017
Honour my cat
11. August 2018

Endlich ist es soweit! Die Veröffentlichung von Grazia Spositos zweiter Single steht bevor.

Am 20.08.2018 ist die verrückte Nummer mit dem Titel „Honour my cat“ auf allen bekannten Streaming- und Download-Portalen erhältlich.

Nach der großen orchestralen Pop-Ballade „Speech“ wollte sich die vielseitige Sängerin weiterentwickeln und sich eines neuen Genres bedienen. Dem Songtitel entsprechend fiel ihre Wahl bei „Honour my cat“ auf „Katzenmusik“. Der zweite Single-Release ist ein soulig-wilder „Gute-Laune-Song“, der Funk, Rock und den Sound der Sechziger Jahre miteinander verbindet und an James Brown und Amy Winehouse erinnert. Wer Wert legt auf gedankenvolle Songtexte und auf eine tiefgründe Botschaft wie in „Speech“ hofft, muss zukünftige Single-Releases abwarten, denn bei dem aktuellen Song geht es auf komödiantische Art und mit einem fröhlichen Augenzwinkern um Grazias ganz besondere Qualitäten als Gastgeberin, um ihre strengen Hausregeln und um ihre grenzenlose Verehrung von Katze Jimi.

Grazia dazu:

Es gab doch tatsächlich ein paar Leute, die meinten, von meiner Debutsingle ableiten zu können, dass ich inzwischen Teil einer Sekte geworden sei oder mindestens ein Vertreter der von einigen Menschen sehr verabscheuten Randgruppe der Gutmenschen. Abgesehen davon, dass mir noch immer nicht ganz klar ist, was so verwerflich daran sein soll, Gutes anstatt Böses tun zu wollen, kann ich nur erwidern, dass auch ich angeblich Seiten an mir haben soll, die für meine Mitmenschen sehr herausfordernd sein können. Beispielsweise müssen sich Gäste meines Hauses an einen strikten Regelkatalog halten. Paragraph 1 der Regeln lautet „Ehre meine Katze“. Dieser Paragraph diente auch als Inspiration für den Titel meiner zweiten Single. Da mir diese Regeln ganz besonders wichtig sind, habe ich sie für meine zukünftigen Gäste in einem Lied vertont.

„Honour my Cat“ ist das genaue Gegenteil von „Speech“, dennoch steckt in meiner zweiten Single genauso viel Liebe und Identifikation. Jeder neue Song ist für mich ein von Grund auf neues Projekt, welches mir ermöglicht, eine weitere Facette meines Charakters und somit auch meiner Stimme auszudrücken.


Auch die zweite Single der Wolfsburgerin entstand in Zusammenarbeit mit ihrem Songwriterteam von Cagebirdsongs. Trotz des unkommerziellen Musikstils wurde Grazias Debutsingle „Speech“ in Deutschland und Italien im Radio gespielt. Daher wagt sie sich nun mutig an das Genre der „Katzenmusik“, die ja bekanntlicherweise die Königsdisziplin der unkommerziellen Musik ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.